Wochentagebuch Insel Rügen 2015

Damit Ihr euch einen Überblick über das gesamte Trainings- und Freizeitangebot verschaffen könnt, haben wir für euch ein Wochentagebuch von unserem letzten Lehrgang auf der Insel Rügen erstellt. Wir erlebten viele schöne Momente miteinander, lernten jede Menge neue Freunde kennen und verbesserten die fussballerischen Fähigkeiten jedes einzelnen Teilnehmers.

TAG 1 (SONNTAG, 9. AUGUST 2015)

Nachdem alle 47 Kinder pünktlich und voller Vorfreude im Störtebeker Sporthotel angereist waren, gab es eine kurze Vorstellung und Begrüßung von den Trainern. Im Anschluss durften natürlich sofort die Zimmer in Beschlag genommen werden, bevor es zum Abendessen ging.

Auch die erste Trainingseinheit stand heute noch an: zu Beginn wurden die Kinder in vier individuelle Gruppen eingeteilt, damit jeder seinem Alter und seinen Vorkenntnissen entsprechend trainieren kann. Danach konnte es direkt losgehen und die Kinder lernten sich und die Trainer in einer freudevollen Einheit kennen.

TAG 2 (MONTAG, 10. AUGUST 2015)

Die erste Nacht in neuer Umgebung verging ohne Heimweh und nach einem ausgiebigen Frühstück ging es auf den Fußballplatz in Samtens. Fleißig übten die Kinder an Ausdauer, Technik und kleinen Tricks.
Nach dem leckeren Mittagessen stürmten alle in den Aufenthaltsraum um ihre neue Trainingsbekleidung abzuholen. Jeder Nachwuchs-Kicker bekam sein individuelles Trikot, eine Hose, Stutzen, sowie eine eigene Trinkflasche, die von Erima zur Verfügung gestellt wurde.

Anschließend fuhren wir in unserem prima klimatisierten Reisebus von Gerd Reißmann das erste Mal an den Strandabschnitt zwischen Prora und Binz. Bei traumhaften Wetter und angenehmer Wassertemperatur wurde erst trainiert und sich dann in die Wellen der Ostsee gestürzt. Unsere eigenen Rettungsschwimmer hatten natürlich ein Auge auf die kleinen Fußballer.

Gegen späten Nachmittag fuhren alle in den nahegelegenen Famila Einkaufsmarkt, in dem sich jeder kaufen konnte was er wollte.
Wieder im Sporthotel stärkten sich die Kinder beim Abendessen und legten die Grundlage für ein weiteres Training.

TAG 3 (DIENSTAG, 11. AUGUST 2015)

Dank dem guten und beständigen Wetter ging es auch an diesem Tag wieder an den Strand von Prora.

Als das Mittagessen vorbei war, ging es für die Kinder wieder auf den Fußballplatz, wo Jeder seinen eigenen Ball von der Sparkasse Vorpommern bekam. Dann stand der große Fototermin an. Ohne Ausnahmen lächelte jeder in die Kamera und so entstanden tolle Erinnerungsfotos von einem erlebnisreichen Fußball Ferien Camp 2015

Nach diesem Training und einer individuellen Freizeitgestaltung freuten sich alle Kids auf das Abendessen, denn: es ging zu Mc Donalds!
Anschließend stand der Besuch der legendären Störtebeker Festspiele auf dem Plan. Und dort gab es auch noch eine reißen große Überraschung, mit der keiner gerechnet hat. Gemeinsam mit dem aktuellen „Klaus Störtebeker“, Bastian Semm wurde ein tolles Erinnerungsfoto geschossen.

TAG 4 (MITTWOCH, 12. AUGUST 2015)

Im Anschluss des morgendlichen Trainings und dem Mittagessen ging es für alle Kinder erneut an den Strand.

Nach einem kleinen Zwischenstopp bei der Telekom und einem spontanen Besuch auf der Sommerrodelbahn konnten sich die kleinen Fußballer in Prora austoben und sich amüsieren. Ausgepowert und mit einem leichten Hungergefühl wartete eine weitere Überraschung auf die Kinder. Das erste Mal in der Geschichte des Fußball Ferien Camps gab es das Abendessen am Strand. Gesättigt und im Anbruch der Dämmerung fieberten alle Kinder auf die nächtliche Fackelwanderung hin, die in diesem Jahr ebenfalls am Strand stattfand.

TAG 5 (DONNERSTAG, 13. AUGUST 2015)

Durch einen sehr ereignisreichen Vortag durften nach dem Frühstück alle die Freizeitmöglichkeiten des Hotels nutzen. Mit den Betreuern ging es auf die Kegel- und Bowlingbahn, auf die Badmintonfelder, die Squashplätze und in den Fitnessraum. Nach dem Mittagessen konnten sich die Kinder in ihren Zimmern ausruhen und Kräfte für das am Abend anstehende Abschlussspiel gegen die Trainer zu sammeln.

Im Anschluss von vier spannenden Spielen konnte der Hunger mit selbstgemachten Burgern gestillt werden, die bei einem fröhlichen Beisammensein von Kindern und Betreuern verspeist wurden.

TAG 6 (FREITAG, 14. AUGUST 2015)

Der letzte Tag startete wieder mit einem großzügigen Frühstücksbuffet, welches vom Service-Team des Hotels jeden Morgen großartig vorbereitet wurde.
Bevor es jedoch nach Hause ging, stand noch ein kleines Abschlusstraining statt, bei dem jeder Kicker noch einmal zeigen konnte, was er in den letzten Tagen gelernt hat.

Nach dem Mittagessen wurde an jeden Teilnehmer noch ein kleines Souvenir, eine Teilnehmerurkunde und die Bilder aus dem Fotoshooting übergeben.
Mit Muskelkater, Nachholbedarf  beim Schlafen und Vorfreude auf das nächste Jahr traten alle die Heimreise an.

Es war eine traumhafte Woche für alle von uns, einen riesigen Dank an alle Partner, Sponsoren, Trainer und Förderer, die uns seit Jahren super unterstützen.

Sport Frei

Wir sehen uns nächstes Jahr!