Fußball Ferien Camp / Insel Rügen / Wochentagebuch

Wochentagebuch Sportschule Werdau 2015

Damit Ihr euch einen Überblick über das gesamte Trainings- und Freizeitangebot verschaffen könnt, haben wir für euch ein Wochentagebuch von unserem letzten Lehrgang in der Sportschule Werdau erstellt. Wir erlebten viele schöne Momente miteinander, lernten jede Menge neue Freunde kennen und verbesserten die fußballerischen Fähigkeiten jedes einzelnen Teilnehmers.

Tag 1 (SONNTAG, 2. AUGUST 2015)

Am Sonntagnachmitttag reisten 47 gut gelaunte Kinder in der Sportschule Werdau an. Nach einer lustigen Begrüßung konnten die Kids ihr Nachtlager für die nächsten Nächte beziehen.

Ein leichtes und gesundes Abendessen legte dann den Grundstein für die erste Trainingseinheit. Hier konnten alle Nachwuchs-Kicker ihre Trainer für die nächsten sechs Tage kennenlernen. Die Kinder wurden altersgerecht und ihren fußballerischen Fähigkeiten entsprechend, in individuelle Leistungsgruppen eingeteilt, um ein abgestimmtes Training durchzuführen.

TAG 2 (MONTAG, 3. AUGUST 2015)

Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es erneut auf den Fußballplatz. Die Kids trainierten fleißig und setzten mit großem Eifer die verschiedenen Spiel- und Technikübungen mit viel Begeisterung um.

Noch vor dem Mittag gab es auf Grund der großen Hitze und der vielen Wespen erst einmal für jeden Kicker eine eigene Trinkflasche von der Paracelsus Klinik Zwickau. Gleich nach dem Mittagessen erhielt dann passend dazu noch jeder seine individuelle Teambekleidung, bestehend aus Trikot, Hose, und Stutzen.

Frisch gestärkt und ausgestattet mit all den tollen Sachen ging es dann zum Fototermin - "immer schön lächeln bitte!" Das Ergebnis daraus: eine eigene Autogrammkarte und ein Gruppenfoto zur Erinnerung.

Tischtennisplatten, der hauseigene Pool, und auch der Volleyballplatz sorgten am späteren Nachmittag für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung. Der Tag wurde mit einem abendlichen Training abgeschlossen, bei dem sich jeder noch einmal richtig austoben konnte, bevor alle erschöpft ins Bett fielen.

TAG 3 (DIENSTAG, 4. AUGUST 2015)

Das morgendliche Training brachte auch den letzten Langschläfer auf Hochtouren, bevor es zum Fototermin in das Skoda Autohaus Müller ging. Ein Highlight an diesem Tag stellte der Besuch im "Filmpalast Astoria" dar. Mit Popcorn und anderen Süßigkeiten schauten alle ganz gespannt "PIXELS" in 3D.
Nach dem entspannten Kinobesuch stürzten sich alle ins Globus-Einkaufs-Getümmel, um noch ein paar Kleinigkeiten für die kommenden Abende zu besorgen.
Zurück im Camp, konnte jeder bis zum anschließenden Training das tun, worauf er Lust hatte. Für individuelle Freizeitgestaltung hat die Sportschule sehr viel zu bieten.

TAG 4 (MITTWOCH, 5. AUGUST 2015)

Gleich nach der Trainingseinheit am Vormittag hieß es: "Packt die Badehose ein...", denn ein Ausflug in das Familienbad "WEBALU" stand auf dem Programm.
Den lieben langen Tag konnten alle nach Herzenswunsch rutschen, plantschen und schwimmen. Dabei stand der Spaßfaktor ganz weit oben.

Wer sich so verausgabt benötigt natürlich auch eine angemessene Verstärkung. Das Team um Rigo Reuter versorgte die kleinen Wassersportler mit leckerem Essen und kühlen Getränken.

An dieser Stelle möchten wir noch einmal dem gesamten Team des Erlebnisbades "WEBALU" sowie Rigo Reuter "Danke" sagen!

TAG 5 (DONNERSTAG, 6. AUGUST 2015)

Gleich nach dem leckeren Frühstück, hatte jeder die Aufgabe, sich eine kleine Frage für die Spieler des FSV Zwickau auszudenken. Angekommen an der Sportanlage wartete auf jedes Kind ein Fußball von der Sparkasse Zwickau, welche dann mit jeder Menge Autogramme der FSV-Profis signiert wurden. Im Anschluss an die Fragerunde wurde natürlich auch noch der ein oder andere Trick von den Profis verraten bzw. vorgeführt.
Bei heißen Temperaturen fanden die Kids am Nachmittag Abkühlung im Pool, bevor beim traditionellen Abschlussspiel die Nachwuchs-Kicker gegen die Trainer zeigen konnten, was sie gelernt und wirklich drauf haben.

Der Geruch von frisch gegrillten Hamburgern lockte alle Kids vom Platz, denn schließlich musste man sich wieder stärken, um bei der nächtlichen Fackwelwanderung fit und munter zu sein.

TAG 6 (FREITAG, 7. AUGUST 2015)

Da waren doch so viele schöne Tage in der Sportschule, und sie verflogen wie im Nu.
Nach einem letzten Sprung in den Pool, erhielten die Kinder ihre Urkunde und ein paar kleine Überraschungen als Abschiedsgeschenk.

Alle Kinder und Trainer blicken auf eine sehr harmonische und erlebnisreiche Woche mit jeder Menge Spaß zurück.

Wir freuen uns, euch alle im nächsten Jahr wieder beim Fußball Ferien Camp begrüßen zu dürfen,

 

Bis dahin

Sport Frei!